Sonntag, 26. August 2007

germany lives next door


heute habe ich germany, CT entdeckt: im liquor store, der nur ein haus weiter ist, gibt es das beste deutsche bier überhaupt: REISSDORF KÖLSCH!
und hey: das gibt es nicht einmal in berlin! allerdings kriegt man für den preis von einer flasche in
köln schon einen ganzen kasten. egal, meine 9 monate usa werden immer besser. und dank internet verpasse ich auch kein fußballspiel.

ansonsten ist es hier drückend heiße 451° fahrenheit (oder mehr), ich habe schon sieben kilo zugenommen und mindestens schon $1000 für bücher ausgegeben (und ebensoviel beim hiesigen schwedischen möbeldiscounter, ihr wisst schon, der wo's am ende immer lecker hotdog gibt und kötbullar...).

heute nacht hatte ich zwei kater: einen vom trinken (amerikanischer volkssport, ich gleich mal mitgemacht), einen in meinem bett. er heißt luci und ist ein 3 tonnen schwerer fellwuschel unter dem man einen hübschen kater erkennen kann, wenn man genau hinsieht: cleopatra würde ihn mögen (alf auch).

so, jetzt fange ich, haltet euch fest, mal an, was zu tun, was ich seit meiner magisterzwischenprüfung nicht mehr getan habe: zu lesen!

ps: digitalkamera schaffe ich mir erst nächste woche an, solange gibts noch diese grausam unscharfen handybilder.

1 Kommentar:

Heidi hat gesagt…

Klingt aber nett! Freut mich mit dem Riesenkater - so muss es ja auch unbedingt sein in den Staaten, wo Alles nur nach Grösse gemessen wird;-)